„Menschen sind mir wichtig“, sagt Ewald Bauer von sich. Als begeisterungsfähiger und durch und durch positiver Gemeinderatsanwärter engagiert er sich in den Schwerpunkten Integration, Migration und Inklusion.

Er beschäftigt sich vor allem mit alternativen Wohnformen für Senioren. In Eckersdorf gibt es lediglich ein Pflegeheim. Die Arten des Zusammenlebens im dritten Lebensabschnitt haben sich jedoch weiterentwickelt. Zwischenzeitlich gibt es alternative Wohnmodelle, die auch für Eckersdorf ganz neue Möglichkeiten bieten. Nach dem Motto „Privatsphäre trotz Nähe“ sieht er vor allem das selbstbestimmte Wohnen als sinnvolle
Alternative für Senioren.